2017er Wein - Ein Jahrgang der Geschichte schreibt

Wetterkapriolen, eine frühe Ernte und wenig Ertrag kennzeichnen das Weinjahr 2017. Dennoch haben Weinfreunde allen Grund zur Freude.

Der Jahrgang 2017 wird in die Geschichte des Weinbaus eingehen. Die Stimmung bei uns im Weingut schwankte vom Frühjahr bis zum Herbst wegen der extremen Witterung von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt. Erst kam der warme März, der zu einem frühen Austrieb führte, dann die Frostnacht vom 19. auf den 20. April, dann die Trockenheit im Juni und Juli, es folgten Starkregen und Hagel, schließlich viel Regen im August mit schwül heißen Tagen. Zu einem ist es die frühste Lese seit Menschengedenken, zum anderen fällt die Erntemenge so gering aus, wie noch nie in den vergangenen fünf Jahrzehnten.

Trotzdem eine neue Kreation vom Brunnenhof:
Brunnenhof „Leidenschaft“ Riesling Hochgewächs trocken. Wir haben einen Weinberg mit 220 Stunden Leidenschaft gepflegt. Erlebe und spüre diese Leidenschaft. Ein stark vom Schiefer geprägter Wein, kraftvoll und gleichzeitig elegant, der mit seiner mineralischen Säure alle Langschläfer wachmacht.
 
Die jugendlichen Rieslinge zeigen charmante Frucht, dazu auch zitronig-frische und exotische Noten. Mit pikanter Säure präsentiert sich der Geschmack rassig und animierend. Unsere Burgunder begeistern mit einem Aroma, das an exotische Aromen erinnert. Auf der Zunge und am Gaumen weich und mild, mit würzigem und feinfruchtigem Charakter
 
Teilen Sie uns Ihre Wünsche bis zum 02. Mai 2018 mit und wir liefern Ihnen Ihren Wein wie gewohnt frachtfrei (ab 18 Flaschen) bequem ins Haus. Wie freuen uns wieder von Ihnen zu hören. Bis dahin,
 
Mit herzlichen Grüßen
Ihre Familie Herges